Pius-Gymnasium / UNESCO

Das Bischöfliche Pius-Gymnasium ist mitarbeitende Schule im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen. Mit eigener Website stellt es sich als katholischer Schule mit christlichem Welt- und Menschenbild vor. Christliche Werteerziehung, Engagement für den Frieden und die Bewahrung der Schöpfung sind zentrale Anliegen des Pius.

UNESCO-Projektschulen arbeiten im Rahmen eines weltweiten Schulnetzwerks modellhaft an einer gelebten Kultur des Friedens. Sie setzen sich für das friedliche Miteinander der Nationen, für Menschenrechte, Demokratie, Toleranz, Solidarität, nachhaltige Entwicklung und kulturelle Vielfalt ein. Sie möchten den Einzelnen befähigen, in dieser Welt verantwortungsvoll tätig zu werden.

2019